Tost'n'blog
Willkommen...

...im Virgo-Superhaufen
...in der Lokale Gruppe
...in der Milchstrasse
...im Orionarm
...im SOL-System
...auf dem Planet Erde
...in Europa
...in Deutschland
...in Bayern
...in Unterfranken
...im Landkreis Aschaffenburg
...in Frohnhofen
.. bei Deiner Familie

Willkommen Zuhause!
28.10.07 08:53




Es ist Hl. Abend. Heute geht´s los... Zu Beginn des Völlereimarathons bringe ich es auf ein Gewicht von 89,6 kg.
Mein Ziel ist ganz klar: unter den 90 kg Leergewicht bleiben.
24.12.06 15:26




Samstag abend: 89,1 kg
Heute morgen: 90,2 kg

Heute Mittag und heute Abend gab es gefüllte Paprika. Mama gab mir zwei - eine hätte gereicht. Aber die sind so lecker, da mußte die andere auch noch hinterher.
Außerdem: Wenn schon mal die Mutter kocht. Da darf man doch nicht NEIN sagen? Ich werde es morgen früh sehen.

Am Wochenende habe ich wieder normal gegessen. Damit sich der Körper an nichts gewöhnen kann. Was ich sofort gemerkt habe:
Weniger Gemüse am Abend bedeutet schlechteren Stuhlgang am morgen. Also nun wieder zurück zum Wochenprogram...

LG Toster
4.12.06 18:25




Leergewicht heute morgen: 90,1 kg
30.11.06 08:24


Im Winter macht es keinen Spaß...



... da ist es immer so schnell dunkel draußen. Es ist dunkel wenn man auf die Arbeit geht und dunkel wenn man zurückkommt. Laufen ist da nich schön.

Bis Ende Sptember habe ich mein Gewicht gut halten können, bei 86/87 kg. Dann bin ich nach Kroatien und dort sind es erfahrungsgemäß 3 Kg pro Woche, die ich draufkriege.

Und die sind diesmal immer noch da, zusammen mit dem Winterspeck. Alles in allem derzeit 91 kg. Entschieden zu viel. Darf man dem Bodymass-Index Vertrauen schenken, bin ich leicht übergewichtig und mein Idealgewicht liegt irgendwo zwischen 67 und 87 kg. Was ist denn das für eine Spanne?

Egal. Es muß was weg. Deshalb ist mein Zielsetzung das Gewicht zu reduzieren. Irgendwie befürchte ich, das es schwieriger wird wie das Nichtrauchen, zumal es mit den sportlichen Aktivitäten ja dünn gesät ist. Außerdem bin ich begeisteter Koch und Esser.

Also was tun. Diät? mit Jojo-Effekt? Atkins? LowCarb? LowFat?
Glyx? Weight Watchers? Auf was man alles nicht beim googeln kommt...

21:47 ich drücke RETURN...

Meine Idee: Nur leichte Kost zum Mittagessen. Ich sitze die meiste Zeit, deshalb für das Hirn ein paar Nährstoffe, ausreichend trinken vor jeder Mahlzeit, mageres Fleisch, viel Gemüse, abends Kohlenhydrahte reduzieren - maximal 2000 kcal pro Tag (auf keinen Fall mehr).
Am Wochenende normal essen, soviel man will. Damit der Körper nicht auf Entwöhnung schaltet. Habe ich mal irgendwo gelesen...

Ich versuche das nun bis Weihnachten so durchzuziehen.
Plätzchen? Wer braucht das schon?

Wir werden sehen.

Bis die Tage,
Toster
27.11.06 22:08


...kein Bedarf



Es werden nun bald 7 Monate ohne Zigarette. Ich habe nun auch die letzte Prüfung bestanden: Lakefleisch oder besser gesagt Lagerfeuer. Da hat früher ne Fluppe unbedingt dazu gehört.

Nun gut, es scheint zu funktionieren...
Ich betrachte die Angelegenheit also erstmal als erledigt und melde mich diesbezüglich zu den Jahrestagen.


LG Toster
27.11.06 21:34


Tag 143

Ja, es ist war.

Ich kann es nicht glauben. Es sind nun schon über 4 Monate. Ich habe also den verhängnisvollen dritten Monat gut überstanden.

Ich weiß nicht, wieso ich so lange nichts geschrieben habe...
Gerade eben ist mir die Seite beim Arbeiten eingefallen (ich hatte ein paar Zonen-Records im DNS zu konfigurieren) und da dachte ich, ich schau mal vorbei.

Und dann steht da Tag 22...
Und da denke ich Moment...
Und ich rechne aus...
Und ich freue mich.

Was gibt´s über die letzen 121 Tage zu berichten?

Nun ja, meine Laufschuhe sind abgelaufen - die Sohle löst sich ab. Eventuell haben sie China nicht überstanden. Ich gehe momentan nicht mehr regelmäßig laufen - mein Gewicht lag heute morgen ohne Klogang bei 89 Kilo. Also wohl stabil. Die Schmacht ist weg. Eigentlich komplett.

Manchmal erinnere ich mich daran, dass ich mal geraucht habe. Bei irgendeiner Situation, die nicht so ganz alltäglich ist.
z.B. auf Lantau Island am Strand: aus dem Wasser raus, aufs Handtuch, aufs Meer geschaut und die Zigarette für ca. 2 Momente "vermisst".

Ich werde mal sehen wie ich diese Seite nun weiter nutze, denn ich glaube, ich habe das nun mit dem Nichtrauchen ganz gut im Griff. Klar manchmal denke ich mir - gerde unter Stress "jetzt ne Fluppe", aber im selben Moment auch "wozu eigentlich?".

Eventuell mache ich eine neue Kategorie auf...
Mal sehen.

Bis die Tage...
21.9.06 16:09


Tag 22

Was passiert, wenn der verschissene Internet Explodierer abschmiert, nach dem man sich die Mühe gemacht hat und endlich mal wieder einen neuen Eintrag zusammengeschustert hat?

Man schreit und schreit und nimmt den Fuchs zur Hand...

Nun ja also die Kurzfassung:

- Geburtstag gehabt
- keine Zigarette geraucht
- Wetter is Kacke, bin nicht laufen gewesen
- Ich hoffe der Blog hier schläft nicht ein

Fitness: -
Gewicht: stabile 86,5 kg
Schmacht: Stufe 1
Rückfall: 0

Nun ja, ich mach die Kiste gleich aus und leg mich ne Runde in die Matte und nehme etwas Literatur zur Hand. Wenn man den Körper schon nicht tunen kann, sollte man es wenigstens mit dem Geiste tun.

"Mir scheint die Sonne aus dem Arsch "

LG Toster
22.5.06 20:52


Tag 16

Es ist Halbzeit bei rauchfrei.de.
Ich habe bis heute abend wenig gegessen und getrunken. Zusammen mit dem Pollenflug (der mich dieses Jahr eigentlich in Frieden lässt) hat dies wohl mein Kondition getrübt.

Fitness: 35 min
Gewicht: 86,6 kg
Schmacht: Stufe 2
Rückfall: 0

Schön, dass ich bisher durch die sportlichen Einlagen mein Gewicht haten kann. Ich bin begeistert.
Zwischendurch würde ich schon manchmal gerne eine rauchen, aber die Vernunft hält mich bisher fleissig davon ab.

Ich habe nun über 2 Wochen keine mehr geraucht. Das bedeutet umgerechnet ca. 200 Zigaretten weniger.

Beachtlich, beachtlich...

LG Toster
16.5.06 23:31


Tag 12 + Tag 13

Guten Abend,

Das Wochenende ist mal wieder um. Gestern sagte mir meine bessere Hälfte, sie würde mir ein in die Fresse hauen, wenn ich eine Rauchen würde. Sehr nett von ihr, ehrlich. Nein wirklich - ich weiß zwar nicht wie sie darauf kam, ich könne rückfällig werden aber es hat mich doch beeindruckt wie sie hinter meiner Entscheidung steht.

Gut da war Alkohol im Spiel, aber ich denke nicht, daß irgendeine Gefärdung da war. Ihre Ansage hatte also mehr prophylaktischen Charakter.

Gestern war ich noch in einem Blog eines "Kollegen", der auch bei rauchfrei2006.de angemeldet ist. Er meinte, es gäbe eine effiziente Möglichkeit das Gewicht zu halten. Beim Wiegen nach vorne beugen, was zwei Kilo bringen soll. Ich habe es aus Spaß an der Freude mal ausprobiert. Ich wurde schwerer anstatt leichter...

Da gehe doch ich lieber laufen:

Fitness: 50 min
Gewicht: 86,7 kg
Schmacht Tag 12: Stufe 2
Schmacht Tag 13: Stufe 1
Rückfall: 0

LG Toster

P.S: Morgen sind es zwei Wochen...
15.5.06 00:04


 [eine Seite weiter]



le tosteur

brandneu

archive



your log

contacto

Gratis bloggen bei
myblog.de